Welche Lichtfarbe für dein Schlafzimmer?


Warmweiße Lichter sind für ein ruhiges, gemütliches Ambiente ideal geeignet. Selbstklebende Leuchtleisten sind ein guter Anfang, wenn du eine indirekte Beleuchtung hinter dem Bettrahmen oder einem Regal schaffen möchtest.

Kombiniere die klebenden Lichter mit einfachen Lichterketten, die du um das Kopfbrett wickeln kannst und lehne dich zurück.






In den Frühlings- und Sommermonaten empfehlen wir dir auch kaltweiße Lichter zu nutzen. Sie lassen deinen Raum selbst wenn die Sonne nicht scheint frischer und heller wirken und sehen dazu in Kombination mit kleinen Topfpflanzen sehr trendig aus.